Es ward gegründet …

… die Gesellschaft für Progressives Gedenken!

Vergangenen Oktober ist sie endlich, nach vielen Jahren im Verborgenen, an einem fulminanten Feier-Wochenende wieder ans Licht der Öffentlichkeit getreten.
Nun gibt es auch einen kleinen Trailer zur Gründungsgala:

Weitere Aktionen und progressive Gedenktage sind in Planung.
Mehr unter >>>theater, >>>progressives-gedenken.de und auf >>>youtube.

Coming soon: Gesellschaft für Progressives Gedenken

Was ist Progressives Gedenken?

Gedenken hat in unserer Gesellschaft eine herausragende Bedeutung. Es finden sich stets neue Gedenkanlässe zu Persönlichkeiten oder geschichtlichen Ereignissen aller Schattierungen unter dem Motto des Erinnerns an die Vergangenheit. Unsere Gegenwart ist geprägt durch Vergangenes. Der Fortschritt endet im Jetzt. Die Gesellschaft für Progressives Gedenken spinnt diesen Faden weiter und verlängert die Linie in die Zukunft. Wir feiern nicht VOR …, sondern IN ….gpg_profilbild_rot

Welche Auswirkungen hat das Progressive Gedenken?

Progressives Gedenken heißt Realität erschaffen. Im Sinne einer selbsterfüllenden Prophezeiung ist die Gesellschaft für Progressives Gedenken ein Mittel, Geschichte neu zu begreifen und Menschen zu Tätern der Zukunft werden zu lassen. Damit lässt die Gesellschaft Utopien Wirklichkeit werden.

Nachdem die Gesellschaft für Progressives Gedenken über Jahrhunderte im Verborgenen tätig war, gehören Sie nun zu der Generation, die den Aufbruch in eine neue Epoche miterlebt: Die Gesellschaft tritt an die Öffentlichkeit und informiert über sich selbst.

Wann?
Vom 23.-25. Oktober im Rangfoyer des Deutschen SchauSpielHaus Hamburg.

Werdet zu Tätern der Zukunft!

>>>Website der Gesellschaft für Progressives Gedenken
Gesellschaft für Progressives Gedenken beim >>>Deutschen SchauSpielHaus Hamburg
Gesellschaft für Progressives Gedenken bei >>>Facebook

Bild: Gesellschaft für Progressives Gedenken / Büro Klass