franzjakk

(c) Clemens Voigt

franzjakk ...

*geboren 1990 bei Leipzig
*in der Schulzeit Klavierunterricht und zahlreiche Musik-und-so-Projekte
*Auslandsjahr in Rumänien, dann Studium der Sozialen Arbeit in Leipzig
*während des Studiums Regiehospitanzen am damals noch Centraltheater, später Schauspiel Leipzig (bei Sascha Hawemann, Martin Laberenz, Thomas Thieme, Viktor Bodó, Christoph Mehler)
*seit 2013 freiarbeitend in und an Projekten verschiedener künstlerischer Bereiche
*seit 10/2018 im Master Performance Studies an der Universität Hamburg
*seit 2019 Co-Vorsitzende des Künstler*innenkollektivs “Dystopische Gesellschaft”

Tätigkeiten (Auswahl)

Regie / Projektleitung und ähnliches
2 weeks : 2 cities : 2 lives
(Audiocollage, 06/2019)
Prometheus – Zeit für Rebellion (Theater Haus im Park der Körber-Stiftung Hamburg, Stückentwicklung mit Laien-Spieler*innen, 08/2018-04/2019)
Plündern – NAKT Interfest – Kharkiv meets Hamburg
(Kampnagel Hamburg, Performance mit ukrainischen und deutschen Performer*innen, hierbei Co-Regie und Co-Dramaturgie, 12/2018)
Gestern hab ich mein Smartphone weggelegt und begonnen, die Welt zu betrachten (Projekt Berufsorientierung Schauspiel am Gymnasium Osterbek Hamburg, Theater-Monolog, 01/2018)
Don Quijote oder Die Suche nach dem modernen Ritter
(Theater Haus im Park der Körber-Stiftung Hamburg, Stückentwicklung mit Laien-Spieler*innen, 05/2016 – 03/2017)
Zettel von Toten zählen nicht – eine wahre Traumgeschichte in zwei Szenen
(Kurzhörspiel, 08/2016)

Schauspiel/Peformance
Was ist eine Mutter und wenn ja, wie viele?
(R: Lara Yilmaz, Theater in der Marzipanfabrik Hamburg, 12/2019)
Tumble – Looking for the heart of things (R: Lisa Wagner/Konstantin Buchholz, Oberhausen/Kharkiv, 09/2019)
A vertice – das Erste Weilchen einer Ewigkeit ohne Dauer
(R: Ilja Mirsky, Kampnagel Hamburg, 06/2019)
Treffpunkt | Мiсце зустрiчi – NAKT Interfest – Kharkiv meets Hamburg
(TUZ Theater der Jugend Kharkiv, Ukraine, 03/2019)
Staging Democracy – Das Stück
(R: Ron Zimmering, LICHTHOF Theater Hamburg, 06/2018)
Das Geheimnis von Burg Schneckenhengst (Improvisierte Mockumentary, Kamera/Schnitt: Clemens Voigt, 05/2018)

Musik
Prometheus – Zeit für Rebellion (R: Franziska Jakobi, Theater Haus im Park der Körber-Stiftung Hamburg, 04/2019)
Schon Wieder Liebe Och Nö – Musik und Texte
(Klavier-&Zitier-Abend, Uraufführung 10/2017)
Don Quijote oder Die Suche nach dem modernen Ritter
(R: Franziska Jakobi, Theater Haus im Park der Körber-Stiftung Hamburg, 03/2017)
Zettel von Toten zählen nicht
(Kurzhörspiel in Eigenproduktion, 08/2016)
Halten Sie Wut noch für ein zeitgemäßes Gefühl?
(ClubÜ31, Schauspiel Leipzig, Spielzeit 2014/15)
Außer Kontrolle
(R: Tilo Krügel, Schauspiel Chemnitz, 09/2014)

Schreiben
Motzkaus – die Verlesebühne
(monatliche Lesebühne im Otzentreff Hamburg seit 04/2019)
Gestern hab ich mein Smartphone weggelegt und begonnen, die Welt zu betrachten (Theater-Monolog, 01/2018)
Schon Wieder Liebe Och Nö – Musik und Texte (Klavier-&Zitier-Abend, Uraufführung 10/2017)
Zettel von Toten zählen nicht – eine wahre Traumgeschichte in zwei Szenen (Kurzhörspiel, 08/2016)
reihesiebenmitte – das hamburger theaterfreundeblog (Autorin, 2015-2018)

Video
Documentation of NAKT Interfest Part 1 (www.naktinterfest.com, 2019)
Don Quijote oder Die Suche nach dem modernen Ritter (R: Franziska Jakobi, Theater Haus im Park der Körber-Stiftung Hamburg, 03/2017)
Ich dagegen bin dafür (Musikvideo für Johannes Kirchberg, Frühjahr 2016)
Gründungsgala der Gesellschaft für Progressives Gedenken (R: Elise Schobeß, Deutsches Schauspielhaus Hamburg, 10/2015)
Halten Sie Wut noch für ein zeitgemäßes Gefühl? (ClubÜ31, Schauspiel Leipzig, Spielzeit 2014/15)
Wenn … Wenn? Wenn! LeipzigspieltaufZeit (ClubÜ31, Schauspiel Leipzig, Spielzeit 2013/14)

Stand: Dezember 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.